Neue Beta Version von ChordPro Buddy verfügbar

Es gibt gute Nachrichten: Nachdem ich die Anwendung lange Zeit nicht weiterentwickeln konnte, habe ich endlich eine neue Beta-Version fertig, die schon bald von Ihnen getestet werden kann.

Die neue Version läuft unter macOS 10.13 High Sierra bis macOS 11 Big Sur und läuft unter Intel und Apple Silicon CPU. Ich habe die französische und spanische Lokalisierung hinzugefügt, die sicherlich verbessert werden muss. Später in diesem Jahr werde ich versuchen, einige wichtige Verbesserungen hinzuzufügen, wie die Unterstützung mehrerer Instrumente und auch Stimmungen.

Schreiben Sie mir eine Email oder nutzen Sie das
Kontaktformular, um einen Download link zugesendet zu bekommen.

ChordPro Buddy 1.2.4 im App Store erschienen

  • Nach fast 4 Jahren Unterbrechung ist nun heute endlich die neue Version 1.2.4 von ChordPro Buddy im App Store erschienen.
  • Die wesentliche Neuerung neben der Kompatibilität zu den aktuellen macOS Versionen ist die Einführung des Syntax Highlighting im Editor. Außerdem wurden viele Fehler und Unzulänglichkeiten der alten Version korrigiert.
  • In der Version 1.2.4 sind noch ein paar kleine bekannte Fehler und leider auch zwei Crashs, ein Update wurde bereits eingereicht und sollte in Kürze online sein.

ChordPro Buddy beta Test abgeschlossen

  • Heute habe ich Apples Freigabe für die Version 1.2.4 bekommen. Damit ist der 1.2.3 beta Test offiziell abgeschlossen.
  • Sobald ich das Handbuch angepasst habe und die Webseite aktualisiert ist, wird die Version freigeschalten und ist dann im AppStore verfügbar.
  • Danach fängt die Entwicklung für Version 1.2.6 an. Die dazu gehörende Test Version wird 1.2.5 beta sein.
  • Folgende neue Funktionen versuche ich zu verwirklichen:
  • Audio Ausgabe von Akkorden
  • mehrere Spalten
  • verbesserter Akkord Editor
  • Unterstützung von definierten Seitenumbrüchen

und später

  • weitere Saiten Instrumente
  • Tunings


neue ChordPro Buddy beta version 1.2.3 (276) an Beta Tester verteilt

ChordPro Buddy Änderungen seit der letzten App Store Version 1.2.2:

  • fixed timecounter font is not displayed/loaded correctly
  • get rid of the many console log entries while starting CPB
  • add Feedback and Update check menu features for update, automatic update and beta test support for the beta version
  • add chord symbol icon to toolbar, to switch between chords symbol and chords chart mode
  • runs on macOS versions 10.10 Yosemite up to 10.12 Sierra
  • fixed chord popover crash
  • fixed bug with song file encoding
  • fixed bug in relaunch, when pathnames with spaces are used
  • fix transposing error with m7b5 chords
  • changed default setting of loadLastSongOnStart to YES
  • changed default ZoomValue to 1.0f
  • added asking alert before resetting Userdefaults to the factory defaults
  • fixed transposing, when chord name contains brackets ()
  • fixed chord chart display, when chord name contains brackets ()
  • added feature to import pdf, pages, txt, rtf, doc, docx, docm, wordml, odt, htm, html
  • added drag and drop support for file and web URL to Import Dialog
  • fix MIDI Handler now automatically scans for new devices
  • added Logging to Network, MIDI handler, Import handler
  • added hardware info, when a user sends log files
  • fixed chord chart position above lyrics was not exact
  • added support for bridge {sob} {start_of_bridge}{eob} {end_of_bridge}
  • currently uses italic chorus font and same insertion as chorus
  • added ChordPro Edit Menu to main menu
  • add support for separator lines - no more shown as chord chart [||:][C][F][C][Angry|] [|][C][F][C][|]
  • fixed Chords On Top of Page now shows chords below first title and/or subtitle tags
  • fixed chords charts display, when showed on top of song
  • new database model "ChordsModel 3"
  • fixed changing the default chord name in the chordchart popover
  • fixed MIDI behavior for new installations
  • temporary demo songs are now reset to default version, before opened new
  • added Support for Highlighting tags: {soh}{start_of_highlight} {eoh}{end_of_highlight}
  • marker color can be set in layoutpane
  • now color buttons in layout pane are hidden, if fullscreen has separate color setup, which is set in preferences
  • improvement: now import also recognizes lowercase chord names as minor chords -> a => Am
  • crash fix: marked areas at the end of the text is now correctly edited with "mark as" methods
  • space now also works in split mode as start stop key, when you activate the layout view (click on it first, before you hit space)
  • fixes a bug when user denies to overwrite songs,, he were not asked to overwrite layouts on new version install
  • fixes font panel setting in Layout for being able to use underlined and italic fonts
  • fixed bug with sending logfiles while no email adress is provided by user (anonymous mode)
  • added sys info and chords db info methods for better logging and customer help
  • fixed zooming issues, changed zoom icon image to buttons
  • fixed bug with commentSize and tabSize
  • fixed selection bug in editor view
  • fix after inserting text selection index is now set correctly
  • fix relaunch for preferences reset
  • fix importing from ASCII
  • fixed bugs with MIDIHandler not starting, when MIDI mode was changed in preferences
  • fix for restoring last view mode after starting the app
  • fixed printing issues, changed print dialog

ChordPro Buddy Entwicklung geht weiter

Ihr musstet sehr lange darauf warten, aber es geht jetzt endlich mit der Entwicklung von ChordPro Buddy weiter!
Warum es so lange gedauert hat? - Es gab einige Gründe: sowohl persönliche, als auch Apples Update Politik.
Wie ihr wisst, hat Apple in letzter Zeit nahezu jährlich Updates ihres Betriebssystems herausgebracht. Leider wurden dabei jedesmal wieder wichtige APIs (Programmierschnittstellen), welche ich in meinen Programmen nutze geändert. Als Einzelkämpfer hatte ich nur noch damit zu tun, Apples Änderungen in meine bestehenden Programme einzuarbeiten und kaum war ich damit fertig, kam eine neue Änderung. Lange Rede kurzer Sinn, ich war zeitlich einfach nicht mehr in der Lage zu folgen. Das ist für mich ein Freizeit Projekt, Geld kann man damit sowie nicht verdienen.
Beruflich und persönlich hat sich die Lage für mich positiv verändert. Deshalb möchte ich Euch nicht hängen lassen und habe mich entschlossen, jetzt die Entwicklung fortzuführen.

Ich werde in den nächsten Tagen eine Einladung zu einem BETA Test an alle mir bekannten Nutzer schicken. Wer keine Mail erhält und trotzdem teilnehmen möchte, schreibt einfach eine Mail an mich.

Die nächste Version soll erst mal den bestehenden Funktionsumfang mit kleinen Verbesserungen mit den modernen macOS Versionen kompatibel machen. In den nachfolgenden Versionen versuche ich dann nach und nach neue Funktionen hinzuzufügen.